Seminar mit: Christina Achner, Göttingen, SPD-Haus, Nikolaistr. 30
Termin:
25. - 27. Oktober 2019
Uhrzeit:
Freitag 10 - 18 Uhr, Samstag 9 - 13 Uhr, Sonntag 9 - 13 Uhr
Ort:
Göttingen, SPD-Haus, Nikolaistr. 30
Gebühr:
€ 300,-
Anmeldung:
Sekretariat des NIS Hannover e.V., buero@nis-hannover.de
Praxisworkshop: „ich schaff’s“

Lösungsorientierte Impulse – auf der Basis von „ich schaffs“

»ich schaff‘s« wurde von Ben Furman in Finnland entwickelt. Es ist ein Beratungsansatz, der Kindern und Jugendlichen hilft, in der Einzel- wie in der Gruppenarbeit spielerisch, mit Freude und Zuversicht, Lösungen zur Bewältigung ihrer psychischen und sozialen Herausforderungen zu finden.

 Inhalte       Einführung systemisch- lösungsorientierte Konzepte

Reflexion der eigenen Rolle und Haltungen

Motivation fördern, Ziele entwickeln und Ressourcen nutzen

Kennen lernen des 15-Schritte-Programms von „ich schaffs!“

Ausprobieren und Üben der einzelnen Schritte

Transfer in die eigene Praxis: Anwendung mit Einzelnen und in Gruppen

 

Methoden : Theoretischer Input, praktisches Üben an eigenen Anliegen und Fallbeispielen mit Einzelnen und in der Gruppe, Sharing-Inquiry – Teaching der individuell und gemeinsam gemachten Erfahrungen.

Inspiriert : mit Konzepten und Modellen aus der Hypnotherapie, Achtsamkeit und Präsenz, Neue Autorität (H. Omer), Dialog.

Weiterbildung für Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter aus psychosozialen, pädagogischen, psychotherapeutischen, medizinischen und verwandten Berufsfeldern, Lehrerinnen/Lehrer, Beratende, Coaches.

Der Workshop ist anrechenbar für die „ich schaff’s“ – Zertifizierung (www.ichschaffs.com)

Leitung:

Christina Achner

Heilpädagogin, Dipl. Prozessorientierte Psychologie, Systemische Therapeutin (SG), Lehrende für Systemische Beratung und Coaching (SG), Lehrtrainerin für ich schaffs, meta-institut in Bad Tölz.